golfnews

Frostige Driving Range

3. November 2012 | Von
Martin Sternberg (Golfplatzarchitekt) mit Bo Callander (Ideengeber und Präsident des Bandy Clubs) sowie Martin Novotny (Planer und Architekt des Vinterparadis)

Das schon vor über vier Jahren vorgelegte Konzept des ältesten Golfclubs in Norwegen, dem Oslo Golf Klubb, in Zusammenarbeit mit dem stadtbekannten Bandy Club Røa IL war weltweit einzigartig – und wird nun Realität. Bandy ist eine nicht nur in Skandinavien sehr verbreitete Sportart, vergleichbar mit Eishockey. Um dem Club Røa IL in Oslo mehr…

[Weiterlesen]



Par 6 in der Schweiz

2. November 2012 | Von

Auch wenn die Schweizer Eidgenossen als eher zurückhaltend bekannt sind, durchbrach der Golfclub Limpachtal in Aetingen diese Gesinnung zumindest aus golferischer Sicht. Der zwischen Basel und Bern gelegene Club fordert die Herren auf der elften Bahn des 18 Loch Platzes mit einem Par 6, das mit einer fast furchteinflößenden Länge von 666 Metern (weißer Abschlag)…

[Weiterlesen]



Edler Golfgenuss mit kleinen Hürden

1. November 2012 | Von
Der ominöse Bettelbrief vom Club

Wer die weite Reise nach Melbourne im Süden Australiens auf sich nimmt und dort den weltweit angesehenen Royal Melbourne Golf Club auf eine Runde des 36-Loch Platzes besuchen will, muss zeitig planen. Neben einer notwendigen Anfrage für eine Startzeit ist der Gang zum eigenen Clubsekretariat Pflicht. Grund: Gäste aus Übersee dürfen nur dann in Melbourne…

[Weiterlesen]



Startzeiten für Spontangolfer

20. Oktober 2012 | Von
Lage des Golfplatzes über die Landkartenansicht in der App – JTT

Wer mit dem Golfbag unterwegs auf Gran Canaria, der spanischen Costa del Sol, auf Madeira oder an der Algarve plötzlich Lust bekommt, eine weitere Runde Golf zu spielen, kann sich schnell selbst helfen. Besitzern von Smartphones steht die mobile Anwendung von „Just Tee Times“ im Android-Market oder dem iTunes-Store kostenfrei zum Herunterladen zur Verfügung. Nach…

[Weiterlesen]



Hallo Golfer-Welt – alles neu!

1. Oktober 2012 | Von
ehemalige Eingangsseite von thokla.de

Willkommen auf meiner „neuen“ Website! Sie wird die Nachfolgepräsenz meiner bisherigen Website www.thokla.de sein, die ich doch recht lange betrieben habe. Die Zeit ging ins Land, die Technologien im Web haben sich verändert – zunehmend auch für die vielen Webmaster privater Seiten. Manche, wie ich, hatten sich über Jahre mit manuell und zeitaufwendig erstellten Seiten…

[Weiterlesen]