Abu Dhabi Championship 2017: Helfer gesucht

30. November 2016 | Von | Kategorie: golfnews

Ohne sie geht es nicht: Die vielen freiwilligen Helfer spielen auch bei den Turnieren der Golfprofis eine entscheidende Rolle, damit organisatorisch alles rund läuft. Ob nun Scoreboard-Träger, wichtige Funktionen eines Marshalls an verschiedenen Punkten des Golfplatzes, Weitergabe der erzielten Ergebnisse an den Grüns – überall sind die sogenannten Volunteers im Einsatz. Für die immer besser besetzte Abu Dhabi HSBC Championship 2017 im Januar können sich nun Interessierte als freiwillige Helfer bewerben.

Inside the ropes: Ein einmaliges Erlebnis

Scoreboard einer nicht unbekannten Spielergruppe der Abu Dhabi HSBC Championship 2016 - Foto: Getty Images

Scoreboard einer nicht unbekannten Spielergruppe der Abu Dhabi HSBC Championship 2016 – Foto: Getty Images

Den Stars der Golfszene, die vom 19. bis zum 22. Januar 2017 im renommierten Abu Dhabi Golf Club antreten, um den zwölften Champion zu ermitteln, sind die Volunteers richtig nahe. Es ist etwas völlig anderes, bekannte Spieler wie einen Dustin Johnson, Rory McIlroy, einen Henrik Stenson, Rickie Fowler oder den dreimaligen Sieger Martin Kaymer live und leibhaftig abschlagen zu sehen, als das Event nur im Fernsehen zu verfolgen.

Ich selbst war im Jahr 2000 bei der World Amateur Team Championship in Bad Saarow für mehrere Tage als Caddie eines Spielers des Teams Marokko im Einsatz und erinnere mich immer wieder gern an dieses einmalige Event zurück. Wer nun die Möglichkeit, Lust und die Zeit hat, sogar bei einem Profiturnier der European Tour als Helfer mitwirken zu können, sollte diese Chance wahrnehmen.

Volles Programm für die Volunteers

Die Helfer um den Turniersieger Rickie Fowler im Januar 2016 - Foto: Getty Images

Die Helfer um den Turniersieger Rickie Fowler im Januar 2016 – Foto: Getty Images

Neben dem fast immer tollen und schönen Wetter im Januar in Abu Dhabi, der Hauptstadt der Vereinigten Arabischen Emirate, kann rund um die Abu Dhabi HSBC Championship 2017 noch mehr an Action und Programm genossen werden. So werden nun erstmalig freiwillige Helfer, die mindestens an zwei Tagen aktiv sind, zur exklusiven after-party in den Champions Club eingeladen und bekommen die Eintrittsberechtigung für das gesamte Turnier. Am Samstag vor dem Tunier (14. Januar 2017) sollten die Volunteers zum Vorab-Briefing mit einem netten Barbeque teilnehmen. Jeder Helfer bekommt natürlich sämtliche (einheitliche) Kleidung für seinen Einsatz auf dem Platz gestellt und wird jeden Tag mit leckerem Essen versorgt. Mit etwas Glück können auch Preise aus dem Lostopf gewonnen werden, in dem Flüge mit Etihad, Greenfees für 4-er Gruppen, Hotelaufenthalte oder Spa-Gutscheine verborgen sind. Das obligatorische Schlussfoto aller Volunteers zusammen mit dem neuen Sieger des Turniers erhält jeder der Helfer – zusammen mit einem Teilnahmezertifikat.

Wer nun Interesse hat, sich als freiwilliger Helfer zu bewerben, sollte sich aber sputen, denn diese Jobs sind sehr begehrt. Für Flüge und Unterkunft kommt übrigens weder der Ausrichter noch HSBC auf, sondern jeder für sich selbst. Aber eine Kombination aus einem Urlaub in den Emiraten und der Volunteertätigkeit wäre auch keine schlechte Idee. Gästen, die während der Abu Dhabi HSBC Championship 2017 in einem Hotel in Abu Dhabi wohnen, wird täglich freier Eintritt zum Turnier gewährt.

Link direkt zur Anmeldung als Volunteer: www.abudhabigolfchampionship.com/volunteer-registration

Weitere Informationen zum Turnier selbst und zum Programm sind ebenfalls auf der Website zu finden.

Text: Thomas Klages, Quelle: Four Communications, Fotos: Getty Images

Send to Kindle
Schlagworte: , , , , , , , , , , ,

Keine Kommentare möglich.